Netzwerke

Netzwerk HANNOVER für gemeinschaftliches Wohnen und die Wohnprojektmentoren sind lokal aktiv , mit Blick auf bundesweites Wissen und Erfahrungen im Themenfeld “gemeinschaftlich Wohnen und Leben”. Sie sehen sich ihre Arbeit als wichtiges Instrument bei der Vernetzung wohnprojekt-bezogener Aufgaben mit Blick auf die Politik, Verwaltung, Architekten, Fachplanern und andere Wohnprojektspezialisten.

Unter dem Motto „global informieren – lokal handeln“ wollen die Wohnprojektmentoren einen Zirkel initiieren, der die Rahmenbedingungen und den Einfluss von Wohnprojekten auf das jeweilige Umfeld betrachtet (städtebauliche, sozialpolitische Ansätze, Quartiersentwicklung aber auch besondere Anforderungen an das jeweilige Wohnprojekt). Neuste Forschungsergebnisse aus Universitäten, Instituten und Verbänden, aber auch Erfahrungen aus Politik, Verwaltung und verwirklichten Wohnprojekten können präsentiert und diskutiert werden. Hier bietet sich eine Kooperation mit Bildungsträgern, Stiftungen und ähnlichen Einrichtungen an – für Vortragsreihen, Bildungsurlaube, Seminare, Wohnprojektetage, Exkursionen usw.

Mit Fachwissen und Lebenserfahrung werden unterschiedliche Akteure (Architekten, Projektentwicklern, Finanzberatern, Banken, Notaren, Energieberatern, Haustechnikplanern aber auch Sozialarbeiten, Pädagogen, Mediatoren, Moderatoren und erfahrenen Wohnprojektmitgliedern) zusammen gebracht, damit Wohnprojekt-Ideen und Wohnprojekt-Interessierte mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen bei der Verwirklichung ihrer Wohnträume unterstützt werden können.