Austausch/Beratung

AktionsTageHannover

2019 – Wohnprojektetag Hannover

Nachhaltigkeit in Wohnprojekten
– Marktplatz, Diskussionen, Workshops und Gespräche –
Samstag, 30. März 2019 – 11 Uhr bis 16 Uhr
Kulturzentrum Pavillon – Lister Meile 4

Viele unterschiedliche Faktoren beeinflussen den langfristigen Erfolg eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes. Beim Wohnprojektetag 2019 in Hannover wollen wir den Fokus auf die „Gemeinschaft“ richten. Der Impulsvortrag macht deutlich welche Faktoren zum Gelingen eines guten gemeinschaftlichen Lebens beitragen. In verschiedenen Workshops gibt es die Möglichkeit über Methoden und Strategien für ein nachhaltiges Miteinander zu diskutieren. Der parallel stattfindende Marktplatz bietet Raum zum Austausch, für weiterführende Gespräche und zum Kennenlernen neuer Projektideen.

Gemeinsam mit dem FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. und dem
Wohnbund e.V. freuen wir uns auf einen erkenntnisreichen Tag und viele gute Gespräche. Anmeldung Workshop-Teilnahme oder Marktplatzstand
bis 28. Februar 2019 mit Anmeldebogen nur per Mail
info@wohnprojektmentoren-hannover.de

2017 – WohnprojektSommer

  • DAHEIM – Bauen und Wohnen in Gemeinschaft
    (überregionale Wanderausstellung)
  • Gemeinsam Zuhause in Hannover
    (lokale Ausstellung, Tag der offenen Tür und Vortrag)

In Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen starten wir den „Wohnprojektsommer 2017“ mit einer überregionalen Ausstellung, mit einer lokalen Ausstellung, einem Tag der offenen Türen und dem Blick über den Tellerrand nach Hamburg und nach München.

10. Mai bis 2. August 2017
Ausstellung mit weltweitem Blick auf gemeinschaftliches Wohnen
Die Niedersächsische Architektenkammer zeigt in Hannover die überregionale Ausstellung „DAHEIM Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ (Leihgabe aus dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt/M)

Beginn des hannoverschen Teil des Wohnprojektsommers
Auftakt – 22. Juni 2017 14:30 Uhr
„Gemeinsam ZUHAUSE in Hannover“
Programmvorstellung und Eröffnung der Plakatausstellung mit hannoverschen Wohnprojektbeispielen und Laudatio von Sabine Tegtmeyer-Dette (Erste Stadträtin und Wirtschaftsdezernentin der Stadt Hannover) in der neuen Volkshochschule Hannover (Burgstraße 14)

22. Juni bis 2. August 2017

Plakatausstellung „Gemeinsam ZUHAUSE in Hannover“ mit einer Auswahl hannoverscher Wohnprojekte Unter dem Motto „Gestern – Heute – Morgen“ werden bestehende Projekte gezeigt, die Projektgruppen des neuen Quartiers OheHöfe vorgestellt und die zukünftigen Aktivitäten der Landeshauptstadt Hannover deutlich gemacht.
2017-5-einladung-zuhause.pdf [608 KB]

24. Juni 2017Gemeinsam ZUHAUSE – Wohnprojekte öffnen die Türen
Dieser Aktionstag ermöglicht Gespräche mit Wohnprojekt-BewohnerInnen und PlanerInnen direkt vor Ort.

Schlussakkord – 2. August 2017 um 18 Uhr
Gemeinsam ZUHAUSE – andernorts“
Wir schauen nach Norden und nach Süden und hören von Dr. Tobias Behrens (Stattbau Hamburg) und von Natalie Schaller (Mitbauzentrale München) welche Wohnprojekte dort entstehen und wie sie gefördert werden.

2015 – WohnprojekteTour

Gemeinsam Wohnen in Hannover „Rückblick – Ausblick“

Wir starten am 17. Oktober 2015 mit einer Bustour und schauen gemeinsam zurück auf erfolgreich verwirklichte Wohnprojekte in Hannover und bekommen anschließend im Neuen Rathaus von Hannover aus erster Hand Informationen zum geplanten „GemeinschaftsQuartier Ohestraße“. Bitte melden Sie sich per Mail an
info@wohnprojektmentoren-hannver.de

Die Anzahl der Tourplätze ist begrenzt, pro Mail sind zwei Reservierungen mit Nennung der jeweiligen Vor- und Nachnamen, Kontakt (Telefon, Mail-Adresse) gern Bezug zum gemeinschaftlichen Wohnen, möglich. Die vorhandenen Plätze werden nach Eingang der Mail vergeben. Frühestens zehn Tage vor der Veranstaltung gibt es eine Anmeldebestätigung oder eine evtl. Absage. Barrierefreiheit können wir leider für diese Veranstaltung nicht gewährleisten (Bustour mit verschiedenen Projektbesichtigungen). Wir bitten um ihr Verständnis!
Anmeldung info@wohnprojektmentoren-hannover.de

RÜCKBLICK
Beginn um 10:30 Uhr
Treffpunkt Haus der Wirtschaftsförderung (Vahrenwalder Str. 7 auf dem Parkplatz). Wir wollen zurückblicken und von erfolgreichen Wohnprojekten lernen. Die ausgewählten Wohnprojekte der Tour präsentieren unterschiedliche Umsetzungswege bei der Verwirklichung der gemeinsamen Idee.
– Genossenschaft, Verein, Wohnungseigentümergemeinschaft
– im Neubau, im Bestand mit und ohne Denkmalschutz.

AUSBLICK
Beginn um 15:30 Uhr
Treffpunkt im Neuen Rathaus (Trammplatz 2 – Gobelinsaal)
Mit den gewonnenen Eindrücken der Bustour wollen wir gemeinsam nach vorne blicken und erfahren was zukünftig gemeinsam möglich ist. Das Quartier Ohestraße – Innenstadtnah und direkt am Ufer der Ihme – soll auf etwa 7.000 qm städtisches Wohnen in Gemeinschaft ermöglichen. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an private Baugemeinschaften. Durch eine flexible Aufteilung der Bauplätze können hier in der Zukunft gleich mehrere Wohnprojekte verwirklicht werden.